Raben sind sozial

★ Raben sind sehr gesellige und soziale Tiere. ★

 

Soziale Verantwortung sollte jeder in seinem privaten Umfeld übernehmen, finden wir. Und wenn man ein Unternehmen gründet, ist die soziale Verantwortung weichenstellend dafür, wohin die Reise geht, wofür man steht und für das unternehmerische Vorankommen. Unser Wachstum soll bestimmt sein vom Engagement der Menschen die gerne mit uns arbeiten. Fair entlohnt währt am längsten.

 

Bei Bewerbungsgesprächen tauchen gerne mal Fragen auf wie: „Haben Sie Kinder?!“, „Wollen Sie noch mehr Kinder!“, oder sogar: „Sind Sie schwanger?“ – das alles ist verboten und unzulässig. Solche Fragen werden leider trotzdem gestellt. Aber mal ehrlich, wer sitzt in solch einem Gespräch und antwortet: „Das verrate ich Ihnen nicht!“ die Angst den Job deshalb nicht zu bekommen ist doch recht hoch, oder?

 

Nicht so bei uns. Sie haben Kinder? Toll! Großartig! Chapeau!

Dann sind Sie hier bei uns richtig. Denn genau mit Ihnen möchten wir zusammenarbeiten.

 

Sie sind schon über 50 Jahre alt? Die Kinder aus dem Haus? Sie möchten wieder arbeiten, neu einsteigen? Prima, wir freuen uns auf Sie!

 

Sie sind alleinerziehend? Das Monatsende treibt die Schweißperlen auf die Stirn? Aber haben ein paar Stunden Zeit am Tag? Dann bitte hierher zu uns.

Hallo Familienvater, auch Sie sind herzlich willkommen bei uns.

 

 

AKTUELL SUCHEN WIR: 

 

- VertreterInnen für den Raum Bayern. 

- VertreterInnen für den Raum Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

- VertreterInnen für den Raum Hamburg, Schleswig Holstein

 

 

Wir möchten mit den Menschen zusammenarbeiten, die aufgrund ihrer familiären Situation eine besondere Arbeitszeitgestaltung benötigen, die, die einen Wiedereinstieg planen oder die, die in den Karteikästen des Arbeitsamtes vergammeln. Da wollen wir hin. Jeder hat eine Chance verdient. Es muss die soziale Gerechtigkeit dieses Landes aufrecht gehalten werden. Das Gleichgewicht muss wieder stimmen und die Einkommensschere auf ein humanes Maß angepasst werden.

 

Ein Anfang. Ein guter Anfang, wie wir finden.

 

 Zum Thema Nachhaltigkeit:

 

Unsere Produkte werden ausschließlich in Deutschland produziert. Die Postkarten werden in einer bayerischen Druckerei gedruckt und in einer bayerischen Behindertenwerkstatt weiterverarbeitet.

 

Unsere Servicepartner sind Mittelständler in Bayern und Niedersachsen. CDs pressen wir in Mecklenburg-Vorpommern.

Unser Papier erfüllt alle Anforderungen an Nachhaltigkeit. Das Papier ist absolut identisch mit FSC zertifiziertem Papier.

 

Das FSC Logo findet man nicht auf unseren Postkarten oder in unseren Büchern. Dieses überteuerte Label wollen wir, solange es geht, umgehen.

 

Wir zahlen lieber der Behindertenwerkstatt mehr. Wie schon geschrieben: das Papier ist identisch.

 

Viele große Handelsketten bestehen bei Ihren Lieferanten auf dieses Label, um in die Verkaufsregale zu kommen. Noch sind wir nicht in großen Handelsketten zu finden, wenn der Fall eintritt, werden wir uns wohl zähneknirschend beugen müssen.

 

Wer mehr zu FSC wissen möchte, kann dies hier oder hier nachlesen.

 

Herzlichst,

Jo Moskon & Franziska Pörschmann & das ganze Team

 


NEWSLETTER

* indicates required
Email Format

Wir wären gerührt!

Flattr this